Mutmacher Blog

Berufseinstieg: So klappt der erste Tag im neuen Job

Egal, ob Sie Ihren Job wechseln oder frisch in das Berufsleben einsteigen: Mit dem Start in einen neuen Job beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Der erste Tag ist für viele wie der erste Schultag, nur ohne Schultüte. Haben Sie Vorfreude und Motivation und kennen vielleicht auch Nervosität vor dem Unbekannten? Wie der erste Arbeitstag zum Erfolg wird, erfahren Sie hier. 

Erster Arbeitstag: Machen Sie einen überzeugenden ersten Eindruck 

Wer einen neuen Job beginnt, kommt in ein komplett anderes Umfeld. Alles ist neu und ungewohnt. Durch das Vorstellungsgespräch kennen Sie zumindest schon mal den Chef und vielleicht einen Kollegen. Viele Kollegen und Vorgesetzte sehen Sie jedoch zum ersten Mal und es gilt, sich gegenseitig kennenzulernen. Dabei spielt der erste Eindruck immer eine große Rolle. 

3 wichtige Tipps: 

  • Betrachten Sie den ersten Tag als Kennenlernen von Arbeitsplatz und den neuen Kollegen. 
  • Zeigen Sie sich engagiert und interessiert. 
  • Achten Sie auf pünktliches Erscheinen und ein gepflegtes Aussehen   

Kollegen kennenlernen: Freundlichkeit ist das Zauberwort 

„Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!“ Darum ist Ihr Verhalten in den ersten Tagen entscheidend für Ihre Zukunft. Der erste Arbeitstag dient nicht dazu, neue Ideen und Methoden einzuführen. Versuchen Sie erstmal, Ihre Kollegen kennenzulernen, merken Sie sich die Namen und verhalten Sie sich zuvorkommend und höflich.  

Eigentlich sind folgende Hinweise selbstverständlich, doch erleben wir regelmäßig, dass es gut ist, an höfliche Umgangsformen zu erinnern: Verzichten Sie aufs Kaugummikauen, stellen Sie Ihr Handy aus, versenden Sie keine SMS während der Arbeitszeit. E-Mails lesen und oder beantworten, die nichts mit dem Job zu tun haben, sind ebenfalls tabu.  

Sympathisches Auftreten: Zeigen Sie zurückhaltendes Interesse 

Als neue Mitarbeiterin oder Mitarbeiter gilt es zunächst, sich ins Unternehmen einzufügen und die Arbeitsabläufe zu verstehen. Zeigen Sie sich neugierig und motiviert, aber bitte nicht besserwisserisch. Sie müssen keine Scheu haben, organisatorische Dinge zu erfragen. Ihre ersten Arbeitswochen dienen dazu, das Unternehmen kennenzulernen und sich mit den neuen Arbeitsabläufen vertraut zu machen. 

Gerade wenn Menschen nervös sind, plappern sie einfach drauflos, um nur ja keine Gesprächspause entstehen zu lassen. Besonders für diese gilt: Schalten Sie einen Gang zurück. 

Absolut tabu sind Lästereien über die ehemalige Firma oder frühere Kollegen.  

Pünktlichkeit und eine angemessene Erscheinung sind das A und O 

Um am ersten Arbeitstag direkt einen positiven Eindruck zu hinterlassen, sollten Sie auf jeden Fall pünktlich erscheinen. Damit signalisieren Sie, dass man sich auf Sie verlassen kann. Im Idealfall sind Sie fünf bis zehn Minuten vor Arbeitsbeginn vor Ort. Übertreiben Sie es jedoch auch nicht. Wer schon eine Stunde vorher anwesend ist, setzt Kollegen unter Stress. 

Je nach Branche und Beruf kann Ihre Kleidung und Erscheinung unterschiedlich ausfallen. Gerade wenn Sie nicht wissen, welches Erscheinungsbild angemessen ist, sollten Sie sich nicht zu lässig kleiden. Anpassen können Sie sich später immer noch.  

Teamarbeit wird bei uns großgeschrieben: Wir suchen Menschen mit Leidenschaft 

Menschen, die Spaß an der Arbeit haben, sind auf jeden Fall leistungsfähiger und kreativer. Dafür ist ein Betriebsklima notwendig, in dem Mitarbeiter sich wohlfühlen und gemeinsam mit ihren Kollegen lachen können. Wir sind ein Team mit unterschiedlichen Qualifikationen, Nationalitäten, Fertigkeiten und Fähigkeiten, das in seiner Unterschiedlichkeit große Chancen sieht. Wir sind Ausbildungsbetrieb und werden auch in diesem Jahr 6 Schulabgängern die Chance einer Ausbildung zum Gerüstbauer bieten. Wir freuen uns auf junge Talente, die unser Team mit ihren Ideen und ihrer Energie bereichern. Suchen Sie eine neue Herausforderung? Oder möchten Sie unser Team mit Ihren Stärken ergänzen? Dann finden Sie hier unsere aktuellen Stellenangebote: 

https://www.spezialgeruestbau.de/mitarbeiter/
So klappt der erste Tag im neuen Job
So klappt der erste Tag im neuen Job

Zu guter Letzt: Bleiben Sie sich treu 

Gerade weil in den ersten Wochen viel Neues auf Sie zukommt, ist es besonders wichtig, konzentriert zu arbeiten, die neuen Informationen gut aufzunehmen und zu verarbeiten. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich selbst treu bleiben und nicht versuchen, aus Angst vor Ablehnung eine Rolle einzunehmen, die nicht Ihrer Persönlichkeit entspricht.  

Gegen die Nervosität beim Jobantritt rüsten Sie sich am besten mit einer guten Vorbereitung. Dazu gehört vor allem eine selbstbewusste Körperhaltung: Richten Sie sich auf, halten Sie die Schultern gerade, stehen Sie mit beiden Füßen auf dem Boden. Üben Sie diese Haltung ruhig zu Hause vor dem Spiegel. 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den neuen Job, jede Menge Vorfreude auf interessante Erfahrungen und eine große Portion Mut, wenn Veränderungen auf Sie warten. 

Bleiben Sie sich treu! 

Ihre MUT-Macher 

Warum Spenden glücklich macht

Warum Spenden glücklich macht: Es gibt viele gute Gründe, anderen Menschen Aufmerksamkeit zu schenken Das Glück ist das einzige, was […]

Wir leiden in Deutschland am ramponierten Image der Selbstständigkeit!

Woher nehmen Jungunternehmer und Gründer den Mut, den Schritt in die Selbstständigkeit zu machen? Immer noch erscheint es hier in […]

Neues Jahr – neues ICH -Kleine Einblicke unter die Oberfläche der guten Vorsätze

Gerade zwischen den Jahren nutzen Menschen die Gelegenheit, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen und sich zu fragen: […]

Auf MUTMACHER-TOUR

Auf MUTMACHER-TOUR: Wir arbeiten am und nicht im Unternehmen manchmal auch mit Bier in der Hand „Warum nehmt ihr eigentlich […]

Mut zum Innehalten und Stehenbleiben in der Adventszeit

Dezembertage sind wunderbar und geheimnisvoll. Dämmerstunden mit gutem Essen und Kerzenlicht laden zu gemütlichen Gedanken- und Wohlfühlmomenten ein. Die Adventszeit […]

Happy im Herbst: mutige Strategien gegen den Novemberblues

Es ist mal wieder so weit: Der Herbst ist da. Noch viel schlimmer, es ist November. Gerade haben uns noch […]

Plötzlich Schulkind: Kinder brauchen Ermutiger

Am 17.08. war es bunt auf Sachsens Straßen. Jede Menge I-Dötzchen schnallten ihren farbenfrohen Schulranzen auf den Rücken und feierten […]

Mut zu Selbstvertrauen

Sicher kennen Sie Menschen, die souverän durchs Leben gehen, denen alles leichter zu fallen scheint als anderen, die scheinbar vor […]

MUTMACHER hoch Drei!

Wir freuen uns auf die sechste Staffel VOX „Die Höhle der Löwen, die am 3. September um 20.15 Uhr startet. […]